erste Plugin-Auswahl

Wie bereits in meinem ersten Tages-Log beschrieben möchte ich euch meine z.Zt. verwendeten Plugins vorstellen. Vielleicht mag mir ja der eine oder andere weitere Plugins-Vorschlagen oder auch einfach seine Erfahrungen mitteilen.

Affiliate-Plugins:

  • Affilinet Performance Ads – Plugin für Affili.net incl. Reports
  • Easy Affiliate Links – weiteres Affiliate-Plugin, gut für Textlinks
  • Google AdSense – Prima-Plugin zur Einbindung von Adsense

SEO:

  • All In One SEO Pack – Mächtiges SEO-Tool mit vielen Optionen und sitemap.xml sowie robots.txt Unterstützung
  • FD Word Statistics – Zeigt u.a. Flash-Lesbarkeit und Wortanzahl an
  • Jetpack von WordPress.com – Teilt Beiträge z.B. direkt in Social-Media-Netzwerke, Monitoring…
  • SEO Friendly Images – Optimiert alt- und title-Tags von Bildern
  • Simple Tags – Tagging Plugin zur Beitragserstellung
  • Title and Nofollow For Links – Fügt title und nofollow Optionen zur Beitragsverlinkung hinzu
  • WP Performance Score Booster – Erhöht Seitengeschwindigkeit

Spam-Schutz:

  • Akismet – Zum Schutz vor Kommentar-Spam

System-Tools:

  • BackWPup – WordPress Backup
  • Broken Link Checker – Checkt ob defekte Links vorhanden sind
  • WP Super Cache – Cache der Webseite mit vielen Optionen

Diverses:

  • AGP Font Awesome Collection – Bindet das Font-Awesome ein. Benutze ich z.B. für Social-Media-Icons
  • Google Analytics Dashboard für WP – Plugin für Google-Analytics
  • RS FeedBurner – Feedburnerintegration

Ich muß noch ein paar Bemerkungen zu ein einigen Plugins machen:

BackWPup ist echt klasse, automatisch Backups erstellen, diese kann man an verschiedenen Orten abgelegen lassen oder auch per Mail versenden.

WPSuperCache bietet mehrere Coaching-Varianten, Zeiträume sind variabel und Seiten-Typen können vom Caching ausgeschlossen werden. Zudem kann der Cache vorgeladen werden. Dies sind nur einige der vielen Optionen.

Das Google-Adsense Plugin analysiert das verwendete Theme und schlägt aufgrund dessen automatisch verschiedene Positionen für die Adsense-Werbung an. Diese lassen sich dann für die unterschiedlichen Seitentypen anpassen.

Ich denke das sind erstmal die wichtigsten Plugins, oder kennt Ihr welche die man zusätzlich nutzen sollte? Hinterlasst mit dann gerne einen Kommentar. Gibt es eigentlich die Möglichkeit im Admin-Panel die Menüs neu zu arrangieren? So langsam wird es ein wenig unübersichtlich…

 

2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen